*

„Das ist unsere Antwort auf Gewalt:
      mit größerer Intensität, schöner und hingebungsvoller musizieren als je zuvor.“

Leonard Bernstein

Unsere Zeit, geprägt von Konflikten, deren Aufflammen noch vor fünf Jahren undenkbar erschien, stellt uns vor vielfältige Aufgaben. Der obige Ausspruch von Leonard Bernstein bringt die Möglichkeiten eines Musikers auf den Punkt und begleitet mich schon lange.
Seien Sie – in diesem Sinne – herzlich willkommen: auf dieser Internetseite und zu den unten aufgeführten Konzerten.

aktuelles

Sonnabend, 26. Mai 2018, 17.00 Uhr
Dom zu Bautzen
Domvesper
Es musizieren Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker des Kirchenbezirks
Leitung: Christfried Brödel
22. bis 26. Oktober 2018
Theologisches Studienseminar Pullach
HINTER dem HORIZONT
Christfried Brödel arbeitet bei dem von Studienleiterin Dr. Christina Costanza geleiteten Studienkurs als Referent mit.
5. bis 17. November 2018
Musikakademie Gh. Dima in Dnipro/Ukraine
Bachakademie der Neuen Bachgesellschaft
Dozentinnen und Dozenten aus Deutschland erarbeiten mit Musikstudierenden aus der Ukraine unter Leitung von Christfried Brödel ein anspruchsvolles Chor- und Orchesterprogramm von Johann Sebastian Bach, das in mehreren Konzerten aufgeführt wird. Dabei übernehmen die Kursteilnehmer alle Funktionen: Gesangssoli, Orchester, Chor und Dirigat.
21. bis 25. November 2018
Leipzig, Chemnitz und Dresden
Geistliche Chormusik II von Heinrich Schütz
Unter der Leitung von Christfried Brödel erarbeiten Gesangssolisten und Instrumentalisten der Capella Fidicinia Leipzig alle Motetten der Geistlichen Chormusik von Heinrich Schütz. Sie erklingen in drei Konzerten in vielfältigen Besetzungen vokal und vokal-instrumental.
Dies ist der zweite Teil des Projekts, dessen erster Teil im April 2018 stattfand.
23. Nov. 2018, 19.30 Uhr St. Markuskirche Chemnitz (Th.-Körner-Platz)
24. Nov. 2018, 19.30 Uhr St. Petrikirche Dresden (Großenhainer Platz)
25. Nov. 2018, 19.30 Uhr Festsaal im Alten Rathaus Leipzig
30. November 2018
Himmelfahrtskirche Dresden-Leuben
Adventskonzert mit dem Ensemble vocal modern
Das aus 16 Solisten bestehende Vokalensemble führt neue Musik zum Advent auf. Es erklingen u. a. erstmalig Kyrie, Gloria und Credo aus der MISSA CHORALITER IN ADVENTU DOMINI JESU CHRISTI von Hans Darmstadt
30. November bis 2. Dezember 2018
Haus der Stille Grumbach
O komm, o komm, du Morgenstern
Stille und Musik zum Beginn der Adventszeit
Zwischen dem alten und dem neuen Kirchenjahr üben wir uns ein in hoffnungsvolle Erwartung. ER kommt in unsere Welt. Psalm und Lied, Klang und Stille öffnen den weiten Raum für seine Ankunft bei uns.
Das Wochenende beginnt mit dem Besuch des Konzerts am 30. November 2018 abends in der Himmelfahrtskirche Dresden-Leuben
Leitung: Thomas Schönfuß und Christfried Brödel